TSV BLAU WEIß STAMMEN - NEWS
TSV BLAU WEIß STAMMEN

 

News

Saison 2013/2014

16.04.2014

Es gibt auch mal wieder sportliche Nachrichten vom TSV Stammen: Die beiden Tischtennismannschaften haben ihre Saison beendet. Die zweite Mannschaft in der 3. Kreisklasse, Gruppe 3 belegt in der Endabrechnung den zehnten von zwölf Plätzen. Immerhin konnten vier Spiele gewonnen werden, was einen neuen Rekord für diese Mannschaft bedeutet.
Die erste Mannschaft in der 1. Kreisklasse, Gruppe 3 belegt den fünften von 11 Plätzen in der Tabelle. Mit acht Siegen landete man im gesicherten, oberen Mittelfeld
und kann voll und ganz zufrieden sein, wenn man bedenkt, dass vermehrt auch Spieler der zweiten Mannschaft eingesetzt wurden.

11.02.2014

Der TSV Stammen trauert um seinen Torhüter Gianluca Mainzer. Er verstarb im Alter von 18 Jahren vollkommen überraschend an diesem Dienstag.

Ferner wurde bekannt, dass sich die Fußballabteiliung des TSV vom Spielbetrieb abmelden wird. Zu wenige Spieler machen einen Spielbetrieb unmöglich.

Am 08.03.2014 wird es in Stammen ein Freundschaftsspiel geben. Zum einen soll dies den Abschluss des Stammer Fußballs markieren und zum anderen Gianluca gedacht werden.
Genauere Infos folgen
.

09.12.2013

Nach dem sich schon die Fußballer in die Weihnachts- bzw. Winterpause verabschiedet haben, zogen an diesem Wochenende die Tischtennisspieler des TSV Stammen nach, die die Hinrunde beendeten. Die erste Mannschaft in der 1. Kreisklasse liegt nach zehn Spielen auf dem vierten Tabellenrang im gesicherten oberen Mittelfeld. Bei vier Niederlagen und zwei Unentschieden, gab es fünf Siege. Die zweite Mannschaft des TSV Stammen in der 3. Kreisklasse, konnte in den ersten elf Spielen, sensationelle zwei Siege holen, bei neun Niederlagen. Damit belegt man den 10 Tabellenrang im unteren Mittelfeld.

08.12.2013

Auch das letzte angesetzte Pflichtspiel in diesem Kalenderjahr in Dörnberg entfällt, da Stammen keine Mannschaft stellen konnte. Die Partie wird mit 3:0 für Dörnberg gewertet.
Damit muss der TSV im neuen Jahr insgesamt vier Pflichtspiele nachholen. Ab März 2014 geht es weiter.

01.12.2013

Mal wieder eine Spielabsage: Platzbedingungen und Wetterlage lassen keinen Spieltag zu. Das Spiel in Fürstenwald entfällt und wird verschoben.

24.11.2013

Das für heute angesetzte Heimspiel des TSV gegen die Reserve der TSG Hofgeismar wurde aug Grund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt und wir verlegt.

10.11.2013

Auch das heutige Heimspiel gegen Bahlhorn II wurde auf der Grund der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

03.11.2013

Das heutige Heimspiel gegen Holzhausen wurde auf Grund schlechter Witterungsbedingungen abgesagt.

27.10.2013

Die heutige Auswärtspartie beim FSV Dörnberg III wurde auf Sonntag, den 08.12.2013 verlegt.

23.10.2013

TSV Stammen  vs.  TSV Zierenberg II     1:7

Der TSV Stammen kommt nicht mehr in Tritt und verliert munter Spiel um Spiel. Diesmal gar mit sechs Toren Unterschied. Das Spiel wurde auf Grund der Wetterbedingungen von vor zwei Wochen auf diesen Mittwoch verlegt.
Trotz der kurzfristigen Ansetzung der Partie, konnten man eine, für Stammer Verhältnisse, gute Truppe zusammenstellen, doch gegen den A-Klassen-Absteiger reichte es bei weitem nicht. Den Ehrentreffer für die Stammer erzielte Nico Müller in der 42. Minute, in der es bereits schon 0:3 aus Stammer Sicht stand.
Michael Kuhn- Gianluca Mainzer, Briede, Neusel, Fülling (46. V. Bakin)- Thomas, Bakin, Rumjanzew, Adam Przybylski- Müller (85. Bittner), Knerrich

20.10.2013

TSV Stammen  vs.  1. FC Schauenburg   0:4

Der TSV Stammen verlor sein Heimspiel gegen den 1. FC Schauenburg mit 0:4 und verliert damit langsam den Anschluss an das sichere Tabellenmittelfeld. Vollkommen verdient war diese Niederlage, in der der TSV den Gästen nicht viel entgegenzusetzen hatte.

Michael Kuhn- Gianluca Mainzer, Bittner, Briede, Neusel- Fülling- Thomas, Bakin, Adrian Przybylski, Kostic- V.Bakin

13.10.2013

SV Espenau II  vs.  TSV Stammen     4:0

Der absolute Tiefpunkt in der Saison ist erreicht. Es ist scheinbar keine Konstanz, nach guten Leistungen der letzten Woche, hineinzubekommen und so verliert der TSV Stammen mit 4:0 beim Tabellenvorletzten Espenau II, die bisher erst zwei Punkte erspielen konnten.
Eine vollkommen leere und indiskutabele Leistung der Diemelstädter.
Bereits in der sechsten Minute klingelte es im Stammer Gehäuse. Mitter der zweiten Halbzeit machten dann die Gastgeber aus Espenau mit drei Treffern den Sack zu und siegten verdient.
Michael Kuhn- Briede, Adrian Przybylski, Nico Müller (25. V. Bakin), Neusel- Gianluca Mainzer, Kostic, Thomas, Bakin- Dirk Mainzer, Fülling

06.10.2013

Das für heute angesetzte Heimspiel gegen die Reserve des TSV Zierenberg wurde wegen der Unbespielbarkeit des Platzes im Diemelstadion abgesagt. Eine neue Ansetzung ist noch nicht terminiert.

03.10.2013

SG Obermeiser/Westuffeln II  vs.  TSV Stammen   0:2

Der TSV Stammen fährt am Tag der deutschen Einheit den zweiten Saisonsieg ein und hält damit den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle.
Spielerisch mit einer klaren Steigerung überzeugten die Diemelstädter in der Fremde und holten nach Jahren mal wieder drei Punkte in Obermeiser.
Bei traumhaftem Herbstwetter begann der TSV munter und mit Zug zum Tor, zeigte sich aber anfällig und offen bei Kontern. Es wurde viel versucht über die Außen zu spielen, versäumte es aber verwertbare Bälle in den Strafraum der Gastgeber zu bringen. Dank zweier guter Paraden von Christian Plaue, stand es zur Halbzeit noch torlos 0:0.
Stammen kam geordneter aus der Pause und erzielte durch einen direkten Freisoß von Michael Neusel das 0:1. Der Flachschuss aus ca. 25 Metern ging platziert ins Eck.
Die Diemelstädter drangen weiter nach vorne und wurden durch einen schnellen Angriff über den außen stehenden Gianluca Mainzer belohnt. Unsere eigentliche Nummer eins zeigte wahre Stürmerqualität und netzte ins lange Eck ein. Die Partie verlor mehr und mehr an Fahrt. Die Vereinigten erspielten keine Torgefahr mehr und Stammen konnte leicht verteidigen und einige gefährliche Konter setzen, die am Ende nichts mehr einbrachten. Nun gilt es am Sonntag gegen Zierenberg an die gute Leistung anzuknüpfen.
Plaue- Faller, Bittner (20. V. Bakin), Adrian Przybylski-Fülling, Milsch- Bakin, Kostic, G. Mainzer (85. Schmidt), Neusel- Retkowski

29.09.2013

TSV Stammen  vs.  SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha II   0:2


Gianluca Mainzer- Fülling, Briede, Bittner (20. V. Bakin)- Adam Przybylski, Bakin, Thomas, Adrian Przybylski, Kostic- Faller, Retkowski

22.09.2013

SG Schachten/Burguffeln  vs.  TSV Stammen  2:1

Eine weitere bittere Niederlage des TSV Stammen, gegen eine Mannschaft, die sich in ähnlichen Tabellenregionen befindet. Roland Bakin brachte die Gäste aus Stammen in der 21. Minute in Führung, doch die Gastgeber aus Schachten glichen früh in Halbzeit zwei aus (47.) und erzieten zwanzig Minuten später den Siegtreffer. Zehn Minuten vor Ende der Partie spielte Stammen in Überzahl, da ein Spieler der Vereinigten wegen einer Unsportlichkeit vom Platz geflogen ist. Doch den Vorteil konnten die Diemelstädter nicht nutzen.
Michael Kuhn- Bittner, Neusel, Adrian Przybylski- Rumjanzew, Thomas, Bakin, Knerrich, Nico Müller- Faller (70. Dirk Mainzer), Kostic (40. Adam Przybylski)

15.09.2013

TSV Stammen  vs.  SG Weser/Diemel II    1:1

Der TSV Stammen bleibt im zweiten Spiel in Folge ungeschlagen, kommt aber nicht entscheidend vom Fleck. Gegen den Tabellennachbarn aus Helmarshausen reicht es nur zu einem 1:1-Unentschieden. Teddy Bittner brachte die Gastgeber in Front, die kurz vor der Pause den Ausgleichstreffer hinnehmen mussten.
Michael Kuhn- Adam Przybylski (66. Vjaceslav Bakin), Adrian Przybylski, Bittner, Müller- Neusel, Kostic, Thomasm, Bakin- Faller, Kwiatkowski (33.Otterpohl)

08.09.2013

TSV Hümme II  vs.  TSV Stammen  3:4

Der TSV Stammen kann doch noch gewinnen. Im fünften Versuch in dieser Saison, gelang gegen das punktlose Schlusslicht der erste Saisonsieg und dies auch noch auf fremdem Platz. Mit zahlreichen Änderungen in der Mannschaft, die so womöglich nie wieder zusammen spielen wird ging man eher mit gemischten Gefühlen in die Partie. Einige Spieler mussten nach spielfreien Jahren wieder aktiviert werden, um eine Mannschaft für die Partie stellen zu können.
In der 22. Minute eröffnete Roland Bakin den Torreigen. Kurz nach der Halbzeit drehte Hümme das Spiel und nach 55 Minuten stand es 1:2 aus Stammer Sicht, ehe wieder Bakin (77.), Thomas (80.) und Kwiatkowski (88.) eine drei Tore Führung herausspielten. Kurz vor dem Abpfiff verkürzte Hümme nochmals auf 3:4, was aber nichts mehr am ersten Saisonsieg Stammens ändern konnte.
Kuhn- Briede, Adrian Przybylski, Otterpohl (54. Nico Schmidt), Bittner- Neusel (88. Theimer), Kostic, Thomas, Bakin- Kwiatkowski (46. Faller), Fülling

01.09.2013

TSV Stammen  vs.  1. FC Breitenbach      1:5

Der TSV Stammen steckt nach der verdienten 1:5-Niederlage gegen den 1. FC Breitenbach in einer tiefen Krise. Spielerisch erreicht man kein B-Klassen-Niveau, wichtige Spieler fallen verletzt wochenlang aus und Besserung ist daher nicht in Sicht.
Bereits nach 16 Minuten war die Partie gelaufen und nicht zum ersten Mal kassierte der TSV in den ersten zehn Minuten mehrere Gegentreffer. In der besagten 16. Minute stand es schon 0:4. In der 72. Minute gelang Roland Bakin noch der Ehrentreffer, jeoch stelle Breitenbach zehn Minuten später den alten Toreabstand wieder her. Eine mal wieder vollkommen indiskutabele Leistung der Heimmannschaft, in einer einseitigen Partie, die nach der Anfangsphase immer mehr verflachte.
Michael Kuhn- Adam Przybylski, Adrian Przybylski (53. Juszczyk), Knerrich, Bittner- Neusel, Müller, Thomas, Bakin- Kwiatkowski (39. Fülling), Dirk Mainzer 


25.08.2013

TSV Stammen  vs.  TSV Fürstenwald    0:4

Im dritten Spiel, die zweite Pleite: Der TSV Stammen kommt nicht gut aus den Startlöchern und zeigte sich einem engagierten Gegner aus Fürstenwald chancenlos.
Zum Personal: Im Vergleich zur Vorwoche rutschte Routinier Dirk Mainzer in den Kader. Boette und Stingel fielen bekanntlich verletzt aus.
Bereits nach drei Minuten der erste Gegentreffer und nur sechs Minuten später war die Partie schon entschieden: Die Gäste erhöhten auf 2:0. Das Spiel plätscherte vor sich hin und Stammen zeigte kaum Gegenwehr und nennenswerte Aktionen vor dem Tor. Kurz vor der Halbzeit noch das 3:0 für Füstenwald. Die Gäste verwalteten den Vorsprung und erhöhten kurz vor dem Ende (88.) noch auf den 4:0- Endstand. Eine vollkommen indiskutabele Leistung des TSV Stammen. 
 
Gianluca Mainzer- Adam Przybylski, Adrian Przybylski (60. Otterpohl), Knerrich- Bittner- Neusel, Thomas, Bakin, Kwiatkowski- Fülling (38. Rumjanzew), Dirk Mainzer


19.08.2013

Zwei Spieler werden dem TSV Stammen in den nächsten Wochen und Monaten nicht zur Verfügung stehen: David Stingel und Olaf Boette. Beide Leistungsträger zogen sich schwere Verletzungen im Gastspiel bei der TSG Hofgeismar zu und stehen für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung.

18.08.2013

TSG Hofgeismar II   vs.   TSV Stammen    3:3

Der TSV Stammen fuhr bei einem 3:3 Unentschieden in Hofgeismar den ersten Punkt der Saison ein. Nach dem die Mannschaft von Manuel Thomas auf Grund der Mallorca-Party ezwei Wochen Pause hatte, legte diese munter los und erarbeitete sich einige Chancen. Die Feldüberlegenheit zahlte sich jedoch nicht aus und Hofgeismar ging überraschend früh in Führung. Es dauerte bis zur 31. Minute, ehe sich die Diemelstädter belohnten und durch Niko Müller nach einem Konter, der sein erstes Pflichtspiel für Stammen bestritt, verdient zum Ausgleich einnetzten. Doch wenig später zeigte sich Hofgeismar gnadenlos effektiv und ging erneut in Führung. Eine Minute später (36.) entschied der Schiedsrichter jedoch auf Elfmeter für den TSV, den Manuel Thomas sicher zum 2:2 verwandelte. Kurz vor der Pause (41.) gelang sogar der Führungstreffer, nach dem Niko Müller nach einer Ecke Olaf Boette fand, der per Kopfball traf.
In der zweite Hälfte schwanden den Gästen aus Stammen sichtlich die Kräfte und die Partie gestaltete sich ausgeglichener. Am Ende belohnte sich die TSG Hofgeismar nach einer längeren Drangphase mit dem 3:3 Endstand.
Bitter fiel nicht nur dieser Ausgleichstreffer kurz vor Schluss in das Gewicht, sondern auch die Verletzungen von David Stingl und Olaf Boette, die wohl für längere Zeit ausfallen werden.

Mainzer- Fülling (30. Stingl), Bittner, Adrian Przybylski, Adam Przybylski (46. Neusel)- Boette, Thomas, Bakin, Kwiatkowski (70. Kostic)- Niko Müller, Knerrich

04.08.2013

SV Balhorn II   vs.    TSV Stammen    7:0

Das erste Saisonspiel in der Kreisliga B sollte schon so etwas wie ein Stimmungstest für die Saison werden. Doch dieser fiel alles andere als positiv aus. Vollkommen chancenlos musste man sich der Reserve des SV Balhorn geschlagen geben.
In der ersten Halbzeit konnte kein Zugriff auf den Gegener entwickelt werden. Balhorn zeigte sich schnell im Umschalt-und Konterspiel und nutzte eiskalt die Chancen, die sich den Gastgebern boten. Zur Halbzeit stand es bei sehr heißen Sommertemperaturen bereits schon 0:6.
In der zweiten Halbzeit fuhr Balhorn das Tempo etwas zurück und der TSV konnte einige Chancen kreieren und sich in der Hälfte der Emstaler festsetzen. Doch die Verwertung der Tormöglichkeiten zeigte sich mangelhaft. Kurz vor dem Ende erhöhte dann der SV Balhorn noch durch einen Konter auf den Endstand von 0:7.
Gian-Luca Mainzer, der heute sein Pflichspieldebut im Seniorenbereich feiern durfte, konnte einem Leid tun. Er war bei jedem Gegentreffer machtlos.
Es gilt nun, kompakter und entschlossener aufzutreten, um diese klare Niederlage vergessen zu machen. In zwei Wochen geht es bei der TSG Hofgeismar weiter.


Mainzer- Adam Przybylski, Michael Kuhn, Neusel- Bittner- Adrian Przybylski, Thomas, Boette, Knerrich- Stingl (30. Bakin), Kostic (30. Milsch)

21.07.2013

Die Teilnahme am Diemelpokal, der erstmalig in Schöneberg ausgetragen wird, ist von Seiten des TSV Stammen abgesagt, da nicht genug Spieler zur Verfügung stehen. Die Gruppe B muss daher mit drei Mannschaften auskommen.

19.07.2013

Der diesjährige Pokal der Stadt Trendelburg wurd ein Deisel ausgetragen. Der TSV Stammen konnte jedoch nur mit acht Spielern antreten, zog jedoch die beiden Spiele gegen Diemeltal und Deisel durch. Es setzte jedoch zwei deutliche Niederlagen mit 2:6 und 0:9.

13.07.2013

Der neue Spielplan der Kreisliga B 2013/2014 wurde veröffentlicht. Der TSV startet mit zwei Auswärtsspiel, bei C-Liga-Meister SV Balhorn II und TSV Hofgeismar II. Nach einem spielfreien zweiten Spieltag, geht es am 18. August bei der Reserve von Hofgeismar weiter.

09.07.2013

TSV Stammen  vs.  TSV Zierenberg  1:2

Der TSV Stammen ist in der ersten Runde des Hütt-Kreispokals am Kreisoberligisten TSV Zierenberg gescheitert. Nach hartem Kampf, der einen zweiklassigen Unterschied kaum erkennbar machte, musste man sich am Ende mit 1:2 geschlagen geben.

07.07.2013

Der TSV Stammen ist heute mit einem lockeren Training in die neue Sasion gestartet. Trainer Manuel Thomas konnte zahlreiche Akteure begrüßen.
Am Kader gab es einige Veränderungen: Esref Karadeniz verlässt nach einer Saison  den TSV Stammen und schließt sich dem TSV Schöneberg an. Wir bedanken uns ganz herzlich bei einem der Leistungsträger der letzten Saison und wünsche ihm alles Gute!
Neu im Team sind Gian Luca Mainzer und Niko Müller.
Mainzer kommt von der A-Jugend des TSV Hümme und wird auf der Torhüterposition in seiner ersten Saison bei den Senioren eingesetzt. Niko Müller, ist ebenfalls ein junge Spieler vom TSV Deisel und ist im offensiven Bereich variabel einsetzbar.


Heute waren schon 5 Besucher (17 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden